Erster Sindlinger Schwimmclub 1901 e.V. ESSC 01
Erster Sindlinger Schwimmclub 1901 e.V. ESSC 01

Neues aus dem Schwimmclub:

Zeitungsartikel aus der Frankfurter Woche, Ausgabe 15/2019

Bericht und Foto: Michael Schmidt

Wettkampf "Tag der Krauler" im Riedbad, Bergen-Enkheim

DIE GUTE SEELE

SCHWIMMCLUB EHRT ANITA LAGOIS FÜR 40 JAHRE MITGLIEDSCHAFT

Gut besucht war der Neujahrsempfang des Ersten Sindlinger Schwimmclubs, welcher im Lindner Congress Hotel in Höchst in der zweiten Januar Woche stattgefunden hat. Vorsitzender Lothar Polzin durfte die zahlreichen Gäste zu einem Brunch begrüßen. Neben einem kurzen Jahresrückblick und Gratulationen zum Geburtstag der 2. Vorsitzenden Claudia Gimpel, war eine Ehrung Höhepunkt des geselligen Mittags gewesen. Anita Lagois wurde für 40 Jahre Treue mit der goldenen Ehrennadel des Schwimmclub geehrt. Anita wurde im Jahr 1979 Mitglied im Schwimmclub und zeichnete sich vor allem durch ihre vielen Ämter aus, welche Sie im Schwimmclub begleitete. Jahrelang prägte sie die Jugend- und Vorstandsarbeit. Auch nach 40 Jahren ist ihr die Arbeit nicht zu viel geworden und steht auch noch heute, nicht nur am sondern auch im Schwimmbecken. Als Übungsleiterin in der Schwimmausbildung ist sie für die Kleinsten im Schwimmclub immer da.

Der Schwimmclub bedankt sich bei Anita ganz herzlich für ihre Hilfsbereitschaft und Ihr großes Engagement.

Nebenbei möchte der Schwimmclub auch auf das größer werdende Angebot rund um das Element Wasser werben. Nicht nur Schwimmen bietet der Schwimmclub an. Neben Wasserball wird auch Aqua-Gymnastik und Aqua-Jogging angeboten. Interesse? So schauen sie doch einfach mal bei uns vorbei. Weitere Informationen erhalten sie unter www.sindlingersc.de oder schreiben sie uns an, unter info@sindlingersc.de.

Foto: Nassauische Sparkasse

Offizielle Spendenübergabe der Nassauischen Sparkasse

 

Am Donnerstag, den 13. Dezember 2018 fand in den Geschäftsräumen der Nassauischen Sparkasse auf der Zeil die offizielle Spendenübergabe statt.

24 Vereine und Institutionen im sportlichen wie kulturellen Bereich wurden in diesem Jahr mit Zuwendungen der Nassauischen Sparkasse sowie ihrer Stiftung für ihre ehrenamtliche Tätigkeit und Engagement versehen. 

vlnr: Rinor Cakaj (ESSC), Rosa Cesarano, Hartmann (NASPA) Foto: Nassauische Sparkasse

Rinor Cakaj (Kassierer) und Rosa Cesarano (Jugendwartin) nahmen als offizielle Vertreter des Schwimmclubs an der Zeremonie teil.

 

Der Schwimmclub bedankt sich ganz HERZLICH bei der Nassauischen Sparkasse für die großzügige Spende. 

 

 

Auf dem Foto (vlnr): Stephan Kietzmann (Leiter Private Banking Frankfurt, NASPA); Rinor Cakaj (Kassierer, ESSC); Rosa Cesarano (Jugendwartin, ESSC); Stefan Hartmann (NASPA-Direktor, Leiter Privatkunden Region Frankfurt/Main-Taunus)

 

 

Zeitungsartikel aus dem Höchster Kreisblatt vom 04.12.2018

Sindlinger Weihnachtsmarkt

Schwimmer nehmen nach langer Pause wieder am Sindlinger Weihnachtsmarkt teil.

Nach langer Abwesenheit hat sich der Schwimmclub dazu entschlossen am 02. Dezember 2018 am traditionellen Sindlinger Weihnachtsmarkt teilzunehmen, welcher vor dem katholischen Gemeindezentrum St. Dionysius stattgefunden hat.

 

Neben selbstgebastelten Dekorationsartikel konnte am Stand der Schwimmer Kerzen bearbeitet werden. Der Schwimmclub dankt recht herzlich Claudia Gimpel (2. Vorsitzende) und Anita Lagois (Übungsleiterin) für die Organisation und Betreuung des Standes.

 

Anbei der Zeitungsartikel aus dem HÖCHSTER KREISBLATT vom 04.12.2018

(Autor: Heide Noll; Foto: Maik Reuß)

 

 

Zeitungsartikel aus dem Sindlinger Monatsblatt vom Dezember 2018

 

 

Zeitungsartikel aus dem SINDLINGER MONATSBLATT vom Dezember 2018

(Autor: Heide Noll; Foto: Michael Sittig)

Spende erreicht den Schwimmclub

Die ersten Spenden erreichen den Schwimmclub. Mit dieser Überschrift ist aber noch viel zu wenig gesagt. Aus einer eigentlichen Sanierung des Clubraumes auf dem Vereinsgelände, wurde überraschend schnell eine Grundsanierung. Ohne die großzügige Unterstüzung der beiden Spender wäre eine schnelle Sanierung nicht möglich. 

Der Schwimmclub sagt daher an die großzügigen Spender ganz herzlich DANKE SCHÖN.

 

Globus Baumarkt Filiale Hofheim am Taunus

Nassauische Sparkasse

 

In diesem Zusammenhang möchte sich auch der Schwimmclub bei Rinor Cakaj für sein Engagement bedanken, sowie Oliver Althaus der diese große Aufgabe koordiniert.

Verwendung der eingetragenen Markenzeichen mit freundlicher Genehmigung durch die Markeninhaber.

Zeitungsartikel aus dem Sindlinger Monatsblatt vom September 2018

 

 

Anbei der Zeitungsartikel aus dem SINDLINGER MONATSBLATT vom September 2018

(Autor: Heide Noll; Foto: Michael Sittig)

Vereinsvorstand gewählt

Frischer Wind im neugewählten Vereinsvorstand. Jugend auf dem Vormarsch

Am Samstag, den 16.06.2018 wurde auf der Mitgliederversammlung der neue Clubvorstand gewählt. Dieser setzt sich wie folgt zusammen:

v.l.n.r. Pascal Gimpel (Pressewart), Edita Buqa (Beisitzer), Bendedict Glatz (Jugendwart), Edona Buqa (Beisitzer), Rinor Cakaj (Kassierer), Rosa Ceserano ((Jugendwartin), Lothar Polzin (1. Vorsitzender), Nadine Polzin (Schriftführerin), Michael Schmidt (Beisitzer), Claudia Gimpel (2. Vorsitzende) und Oliver Althaus (Sach- und Eigentusverwalter).

 

Wasserballer machen erste Spiel-Erfahrungen

 Am 28.05.2018 wurde das erste richtige Spiel der Wasserballer aus Sindlingen, die zusammen mit den Spielern aus Kelkheim eine Mannschaft stellen im Freibad Kelkheim ausgetragen. Gegen einen sehr erfahrenen Gegner aus WIesbaden hatten unsere Wasserballer keine Chance. Daher war auch der Endstand von 10 : 22 nicht verwunderlich. Das Ergebnis war aber für unsere Wasserballer völlig zweitrangig. Für alle Stand in erster Linie der Spaß am Spiel im Vordergrund. Unser gemeinsamer Trainer Sebastian war auf jedenfall zu Recht stolz auf seine Mannschaft. 

Neue Wasserballkappen für unsere Wasserballer

 

Unsere Wasserballer können sich über ein ganz besonderes Geschenk des Vereins freuen. Neue Wasserballkappen sind eingetroffen. Mit Vereinslogo und in den Vereinsfarben grün/weiß. 

 

Wir wünschen viel Spaß damit und auf zukünftige Erfolge...

 

Spielplan für das Wasserballturnier

Anbei der aktuelle Spielplan für unsere Wasserballer für 2018. Weitere Informationen können bei Sebastian Pingen erfragt werden.

 

Benedikt Glatz und Pascal Gimpel als Jugendsprecher wiedergewählt.

Bei der Jugendversammlung 2018 wurden Benedikt Glatz und Pascal Gimpel zu Jugendsprecher des Ersten Sindlinger Schwimmclub 1901 e.V. wiedergewählt.

 

Wir danken den beiden Jugendsprecher für Ihre gleistete Arbeit und wünschen für die zukünftige Arbeit viel Spaß und großen Erfolg.

Das erste Projekt ist schon in Planung - Vatertag am Clubhaus. Mehr dazu demnächst...

Carina Nitzling für 15 Jahre Treue zum Schwimmclub geehrt

Über 40 Mitglieder und Freunde des Vereins, sind dem Aufruf des Vorstandes gefolgt und haben an der Auftaktveranstaltung des Ersten Sindlinger Schwimmclub teilgenommen. Im Rahmen des Neujahrsempfang im Lindner Congess Hotel Frankfurt wurde Carina Nitzling für 15 Jahre Treue zum Schwimmclub geehrt.

 

"Der Schwimmclub ist auf einen guten Weg" mit diesen Worten bedankte sich Lothar Polzin bei allen Helferinnen und Helfern, sei es am Beckenrand oder hinter den Kulissen für Ihren Einsatz und Engagement.

 

Zeitungsartikel aus dem Höchster Kreisblatt vom 29.11.2017

Spende erreicht den Schwimmclub

Offizielle Spendenübergabe fand am 27. November statt

Michael Schmidt (Jugendleiter) und Benedict Glatz (Jugendsprecher) nahmen im Rahmen einer Feierstunde die Spende für unseren Verein entgegen, welche in den Geschäftsräumen der Frankfurter Volksbank mit vielen Sportvereinen und weiteren sozialen Institutionen stattfand.

Großzügiger Spender ist die "Jubiläumsstiftung der Volksbank Höchst am Main", welche dieses Jahr ihr dreißig jähriges Jubiläum feiert. Alfons Gerling (ehemaliges Mitglied des Landtages) und Manfred Ruhs (Mitglied des Vorstandes der Frankfurter Volksbank eG), konnten die stolze Summe von über 40.000 € an die anwesenden Vereinsvertreter überreichen.

 

Der Verein dankt recht herzlich für die großzügige Spende.

 

Anbei der Zeitungsartikel aus dem HÖCHSTER KREISBLATT vom 29.11.2017

(Autor: Isabella Senghor; Foto: Maik Reuß)

Robert Reichel legt nach

Beim diesjährigen 24 Stunden-Schwimmen der DLRG KG Gießen e.V. vom 07. auf den  08. Oktober 2017 schwamm Robert seinen Alterkameraden allen davon. Mit einer Gesamtstrecke von 15800 Meter oder umgerechnet 316 Bahnen von je 50 Meter Länge, belegte er Platz 1 in seiner Alterklasse.

 

Wir gratulieren vom Verein recht herzlich zu dieser tollen Leistung.

 

Bei dieser Veranstaltung nahmen 205 Schwimmer teil und erschwammen in 24 Stunden eine Gesamtstrecke von 1815,7 km oder umgerechnet 72628 Bahnen mit der Länge unseres Trainingsbeckens im Hallenbad Höchst. 

 

Mehr zu dieser Veranstaltung unter:

http://schwimmevent.de/a-24h-Schwimmen-Giessen-2017

http://www.giessener-anzeiger.de/lokales/stadt-giessen/nachrichten-giessen/24-stunden-schwimmen-der-dlrg-giessen-205-teilnehmer-sammeln-1815-kilometer_18237249.htm

Oberbürgermeister Peter Feldmann zu Besuch beim Ersten Sindlinger Schwimmclub 1901 e.V.

Ganz überraschend besuchte uns Peter Feldmann, seines Zeichens amtierender Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt am Main, den Ersten Sindlinger Schwimmclub 1901 e.V. im Rahmen des Ranzenbrunnenfestes. 

Mit an seiner Seite unser langjähriges Mitglied und amtierender Stadtverordneter sowie ehemaliger Landtagsabgeordneter Sieghard Pawlik, welcher von Andreas Rühmkorf, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Sindlinger Ortsvereine (Arge SOV), begleitet wurde.

Oberbürgermeister Peter Feldmann nahm sich trotz seines sehr vollen Terminkalenders viel Zeit sich mit den Gästen des Schwimmclubs zu unterhalten.

© Foto bei Michael Schmidt

 

Wir möchten uns in diesem Zusammenhang bei allen Mitgliedern bedanken die vor, während und nach dem Fest uns tatkräftig Unterstützt haben. Vor allem möchten wir uns bei Familie Polzin bedanken, welche die Hauptorganisation übernommen hatte.

Hans Josef Riegelbeck im Alter von

73 Jahren verstorben

 

Mit großer Betroffenheit haben wir die Nachricht vom Tod unseres Ehrenmitglieds Hans Josef Riegelbeck erhalten.

 

Hans war in Sindlingen in vielen Sindlinger Vereinen aktiv, so auch bei uns. Seit über 60 Jahren war er Mitglied in unserem Club und im Jahre 2001, im Rahmen unseres 100-jährigen Bestehens, wurde er zum Ehrenmitglied des Schwimmclubs ernannt.

 

Hans Josef Riegelbeck verstarb am letzten Samstag nach langer Krankheit.

 

Unsere Gedanken sind bei seinen Angehörigen und wir wünschen ihnen von Herzen die Kraft und die Stärke die Zeit der Trauer zu bestehen.

Robert Reichel schwimmt allen davon! 


Robert "Robby" Reichel belegte beim 24 Stunden Schwimmen in Meiningen den 1. Platz bei den unter 12 Jährigen. Mit einer Gesamtleistung von 13,3 km lag Robert weit vor der männlichen Konkurrenz. In der Gesamtplatzierung über alle Teilnehmer belegte er Platz 51. Robert trainiert regelmäßig in unserer Wasserballgruppe. Sein Trainer Sebastian ist auf diese Leistung zu recht sehr Stolz.

 

Zu seinem morgigen Geburtstag wünschen wir vom Schwimmclub alles erdenklich Gute.

 

Erste wurde Vera Niemayer, die einen neuen Weltrekord mit 96,3 km aufstellte.
 

Renate Maass für langjährige Mitgliedschaft und Treue zum Verein geehrt.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurde Renate Maass für 40 Jahre Treue zum Verein geehrt.

 

Langjährige Mitgliedschaft wurden ebenso erreicht von:

Horst Adler, 40 Jahre

Nadine Polzin, 25 Jahre

Carina Nitzling, 15 Jahre

Ralf Fiedler, 15 Jahre

Sara Ostheimer, 15 Jahre

Jugendausschuss setzt sich neu zusammen

Am 29. April 2017 trat die Jugendversammlung auf dem Vereinsgelände des Schwimmclubs zusammen um den neuen Jugendausschuss für das Jahr 2017 zu wählen. Michael Schmidt dankt von ganzem Herzen dem ausscheidenen Jugendausschuss für ihre Tatkraft und wünscht dem neuen Jugendauschuss viel Spaß bei der zukünftigen Tätigkeit.

Zum Jugendsprecher für das Jahr 2017 wurden Benedict Glatz und Pascal Gimpel gewählt. Unterstützt werden beide Jugendsprecher durch Zeno Lagois als Beisitzer.

 

Wer mehr über die Arbeit im Jugendausschuss wissen möchte oder selbst mithelfen möchte, kann sich gerne an unseren Jugendleiter Michael Schmidt wenden.

Wir erweitern unser Trainingsprogramm

Wasserball und Schwimmen in der Internationalen Schule Frankfurt
Nach langer Zeit bieten wir nun ab dem 05.04.2017 eine zusätzliche Trainingszeit für Wasserball und Schwimmen an. Das Training wird in der Internationalen Schule Frankfurt (ISF) stattfinden, dabei wird Jonathan Georgi (Wasserball) und Kübra Sen (Schwimmen) das Training am Mittwoch übernehmen.
Im beiliegenden Flyer nochmal die wichtigsten Informationen in Kurzform. Weitere Informationen können bei Sebastian Pingen, Michael Schmidt, Lothar Polzin oder den beteiligten Trainer Jonathan Georgi und Kübra Sen erfragt werden.
Wasserball und Schwimmen in der ISF.PDF
PDF Datei [68.3 KB]

Die Erfolgsgeschichte geht weiter ...!

Mit bestandener Prüfung im März 2017 haben Edita und Edona Buqa ihre Prüfung zum Trainer-Assistenten beim Hessischen Schwimm-Veband (HSV) mit Erfolg abgelegt. 

Edita und Edona helfen schon seit längerer Zeit sehr engagiert bei den Beginner aus und sind auch Donnerstags am Beckenrand im Hallenbad anzutreffen.

 

Der Trainer-Assistenten Schein ist die erste Stufe zu einem lizenzierten Trainer oder Übungsleiter. 

 

Wer mehr Informationen zum Thema Ausbildung beim Landessportbund Hessen (lsb h) oder dem Hessischen Schwimm-Verband (HSV) haben möchte, kann sich gerne an unseren Jugendleiter Michael Schmidt wenden.

NEU - QR Code fürs Smartphone

Der Schwimmclub für Unterwegs - probiert es gleich aus.

Jahresabschluß war ein voller Erfolg:

Der Jahresabschluß im Jahr 2016 war ein voller Erfolg. Über 120 Mitglieder aus den Kinder- und Jugendgruppen nahmen an dem Abschluß im Hallenbad Höchst am 16. Dezember 2016 teil. Neben vielen kleinen Wasserspielsachen war auch wieder ein großes "Kuscheltier" im Einsatz. Dieses war bei allen Schwimmern jeglichen Alters heiß begehrt.

 

Gut besucht war auch der Jahresabschluß der Erwachsenen. Diesmal als "Neujahres-Brunch" im Linder Concress Hotel in Frankfurt-Höchst. Über dreißig Mitglieder feierten in gemütlicher Runde dem Jahresabschluß sowie den Beginn eines neuen Trainingsjahres.

 

Neben dankenden Worten an alle Helfer - ob am Beckenrand oder hinter den "Kulissen" im Verein wünschte unser Vorsitzender Lothar Polzin allen Mitgliedern viel Glück und vor allem Gesundheit für das kommende Jahr.

Neuer Trainer-Assistenten (TraiAss) im Verein:

Wir freuen uns einen neuen Übungsleiter im Verein begrüßen zu dürfen. Mit bestandener Prüfung im Dezember 2016 hat Kübra Sen Ihren Trainer-Assistenten Schein erhalten. 

Wir wünschen Kübra viel Spaß auf die kommende Zeit bei uns im Trainer- und Übungsleiterstab. Kübra selbst hilft schon längere Zeit bei den Beginner-Gruppen aus.

 

Der Trainer-Assistenten Schein ist die erste Stufe zu einem lizenzierten Trainer oder Übungsleiter. Daher freuen wir uns auch die nächste Generation an Trainer und Übungsleiter im Verein begrüßen zu können. Zwei weitere jungen Menschen aus unserem Verein sind auf dem Weg zum Trainer-Assistenten. 

 

Wer mehr Informationen zum Thema Ausbildung beim Landessportbund Hessen (lsb h) oder dem Hessischen Schwimm-Verband (HSV) haben möchte, kann sich gerne an unseren Jugendleiter Michael Schmidt wenden. 

Schwimmer absolvieren Erste-Hilfe-Ausbildung

Am Samstag, den 29. Oktober 2016 war es soweit. 10 Schwimmer nahmen im Rahmen ihrer Rettungsschwimmer Ausbildung an der Erste-Hilfe Ausbildung auf dem vereinseigenen Gelände am Feierabendweg teil. Als Referenten konnte der Schwimmclub Rainer Schwebs von der DLRG OV-Höchst gewinnen.

Einen ganzen Tag wurden die angehenden Rettungsschwimmer mit viel Spaß, aber trotzdem mit dem gebotenen Ernst in die Materie eingeführt. So konnte jeder der einzelnen Schwimmer erkennen, wie wichtig doch das eigene Handeln im Ernstfall ist  (Gefahr erkennen und entsprechend Handeln).

Neben dem Anlegen von Wundverbänden wurde auch die Wiederbelebung und der Umgang mit dem Automatisierter externer Defibrillator (AED) geübt.

 

Wir wünschen den frisch geschulten jungen Schwimmern, das sie ihr erworbenes Wissen so selten wie möglich einsetzen müssen.

 

"Nur wer nichts macht, macht was falsch!"

Wir können nur jeden einzelnen dazu Ermuntern an einer Auffrischung im Rahmen eines Erste-Hilfe-Training teilzunehmen, denn sind wir mal ehrlich, der letzte Kurs war bei der Führerscheinprüfung...

 

Interesse? Dann setzt euch mit uns in Verbindung. Wir geben gerne Informationen weiter. Bei genügend Interessenten organisieren wir gerne einen Kurs im Schwimmclub, gemeinsam macht es auch viel mehr Spaß!

 

Michael

 

Rückblick - Spanferkelessen:

In gemütlicher Runde traf man sich am 28. Oktober 2016 im Restaurant Opatija in der Sindlinger Weinbergbergstrasse um das schon jährlich zelebrierte Spanferkelessen zu genießen.

Familie Budimir konnte die Schwimmer wieder mit ihren Kochkünsten überzeugen. Über dreißig Clubmitglieder genossen den Abend sichtlich. Das es allen gefallen zeigt sich durch die ständig wachsende Teilnehmerzahl und vor allem den leeren Platten auf den Tischen - es wird auch nicht das letzte Mal gewesen sein!

 

2. Wasserballtunier war voller Erfolg

Am Donnerstag, den 27. Oktober 2016 war es mal wieder soweit. Unter der Federführung von Sebastian Pingen fand im Hallenbad Höchst das zweite Wasserballtunier in der Clubgeschichte statt. 

 

Auch auf diesem Tunier wurde um die Wasserfläche kräftig gekämpft. Viele Tore sind nebenbei auch gefallen.

An den "Chefplaner" Sebastian ein ganz großes Dankeschön von Seiten des Vereins. 

 

Wie sich das gehört, wird das Event gebührend gefeiert...

 

... bei einem gemeinsamen Abendessen.

 

Michael

 

Rückblick - Erfolgreiche Teilnahme am Ranzenbrunnenfest:

Es war mal wieder soweit: am 03. September 2016 fand das Stadtteilfest "Ranzenbrunnenfest" wieder statt. Natürlich mit Club-Beteiligung.

Dank der großartigen Backbereitschaft vieler Mitglieder konnten wir wieder mit einem prächtig ausgestatten Kaffee und Kuchenstand zum Gelingen des Festes beitragen. An alle Kuchenbäcker einen großen herzlichen VIELEN DANK für die Kuchenspende. Selbstverständlich gilt dieser Dank auch den Helfern vor, während und nach dem Fest.

 

Nicht zuletzt möchte sich der Jugendausschuss bei Eva und Lothar Polzin für die tolle Planung und Durchführung bedanken. Ohne Eure Hilfe und die viele investierte Zeit wäre das Fest nicht so gworden wie es statt gefunden hat.

 

Rückblick - Spieleabend zum Sommerferienbeginn:

Rückblick - Frühjahrsputz am Clubhaus:

Biomüll lässt Grüßen - © Foto by Michael Schmidt

1. Wasserballturnier im Hallenbad Höchst am 31. März 2016

Am 31. März 2016 fand das erste Wasserballtunier in der Vereinsgeschichte statt. Mitglieder unseres Vereins haben sich mit Aktiven vom Ersten Sodener Schwimm Club e.V., Erster Offenbacher Schwimm Club e.V. und der Universität Frankfurt im Hallenbad Höchst gemessen. In gemischten Vereinsmannschaften wurde mit viel Ehrgeiz hart aber fair um den Ball gekämpft. Der Spaß ist dabei nie zu kurz gekommen.  

 

Vielen lieben Dank an die Organisatoren.

 

Lust am Training teilzunehmen. Sprechen Sie unseren Trainer Sebastian Pingen (Wasserball-Trainer B) an oder unter info@sindlingersc.de.

 

Genießen Sie eine kleine Auswahl an Schnappschüssen:

Druckversion Druckversion | Sitemap
Erster Sindlinger Schwimmclub 1901 e.V.

E-Mail